Fasching-Kostüme für den Waldkindergarten

Fasching Waldkindergarten

Wer Fasching und Halloween draußen feiert, braucht ein geeignetes Kostüm. In Deutschland finden sowohl Fasching als auch Halloween leider oft bei Regen und Kälte statt. Manchmal sogar bei Schnee. Eltern von Waldkindern stehen jedes Jahr vor der großen Frage – welches Kostüm für den Waldkindergarten?

Manche Mütter nähen selbst ein outdoor taugliches Kostüm. Leider finde ich als “working mom” dafür nie die Zeit. Für alle denen es genauso geht habe ich meine Tipps aus vier Jahren Erfahrung mit Kostümen für draußen zusammengestellt. 

Worauf achten bei einem Kostüm für draußen?

1. Robuster Stoff

Ein Prinzessinnenkleid mit zartem Tüll verfängt sich leicht in Stöcken und Ästen. Der feine Stoff wird zerrissen. Achte auf einen Stoff, der etwas aushält. Das Kostüm wird sonst für immer kaputt sein. Feiner Stoff, der in Fetzen hängt, lässt sich sehr schwer flicken. 

2. Waschbare Materialien

Das Kostüm wird dreckig werden. Vielleicht wird es sogar richtig verschlammt sein. Es sollte deshalb unbedingt waschbar sein.

3. Weite Passform

Damit man das Kostüm sehen kann muss es über die Regenklamotten passen. Manchmal sogar über den Schneeanzug. Achte deshalb darauf, dass das Kostüm sehr weit geschnitten ist. Alternativ sollte es 1 – 2 Nummern größer sein als die normale Kleidergröße deines Kindes.

4. Freie Knie

Die Kinder sitzen auf Baumstümpfen und auf dem matschigen Boden. Tagsüber rutschen sie mit den Knien über Stock und Stein. Po- und Kniebereich sind daher sehr beansprucht. Kostüme für draußen sollten deshalb die Knie nicht bedecken. Wenn möglich sollten sie über dem Po enden. 

5. Waldtaugliche Accessoires

Prinzessinnenkronen, Ringe und Schmuck gehen im Wald schnell verloren. Besser geeignet sind Zauberstäbe oder Schwerter. Am besten fragst du die Erzieher beim Abgeben deines Waldkinds ob Accessoires für Kostüme für sie ok sind. Auch hier gilt: Was man nicht in den Wald mitnimmt kann man dort auch nicht verlieren.

Gute Fasching-Kostüme für Waldkinder

Nach zahlreichen Festen im Waldkindergarten bin ich sehr wählerisch geworden. Alle Verkleidungen müssen outdoor tauglich sein. Sonst gibt es am Ende Tränen. Damit der Partyspaß nicht getrübt wird, nutzen wir nur noch diese Art von Kostümen:

Ein gutes Kostüm für draußen ist ein Umhang (z.B. als Drache, Zauberer, Schmetterling, etc. ).

Alternativ ist auch eine Weste oder ein weites Oberteil eine tolle Idee für eine Verkleidung für draußen (z.B. als Ritter, Flamingo, Indianer, etc.)

Ich bin Kristin und Mama von drei echten Waldkindern.

Seit 2017 darf ich mich Waldkind-Mama nennen. Während mein großes Waldkind nun den Schritt in die Schule gemacht hat, tobt das mittlere, freche täglich durch den Wald. Und ein kleines Bald-Waldkind steht schon in den Startlöchern.
Über die Jahre habe ich viel aus der Waldkindergarten-Zeit gelernt und freue mich, Eltern und Interessierten Tipps und Tricks für diese wunderbare Lebensphase an die Hand zu geben. 

Die letzten Beiträge:

Wie finanziere ich diese Seite

Wie finanziere ich diese Seite? Auf dieser Seite erzähle ich dir Allerlei aus den letzten 6 Jahren im Waldkindergarten. Ich gebe dir Tipps und Tricks

Tipps für Jahreszeiten