Vergleich: Deuter Waldfuchs vs. Vaude Pecki 10

Vergleich von Rucksäcken für den Waldkindergarten - deuter und vaude

Zwei Rucksäcke sieht man im Waldkindergarten besonders häufig – den Waldfuchs von Deuter und den Pecki 10 von Vaude. Beide Rucksäcke haben viele Gemeinsamkeiten, aber auch große Unterschiede.

Da der Rucksack für den Waldkindergarten die zentrale Anschaffung an Ausrüstung ist, lohnt es sich genau hinzuschauen bevor man sich entscheidet. Ich habe beide Rucksäcke auf Herz und Nieren geprüft und möchte euch hier die Vor- und Nachteile vom Waldfuchs und Pecki 10 darstellen.

Der Rucksack “Pecki 10” von Vaude

Der Pecki 10 wurde vom deutschen Rucksackhersteller Vaude speziell für den Outdoorgebrauch für Kinder hergestellt. Er besteht anteilig aus recycletem PET-Flaschen und ist umweltfreundlich wasserabweisend ohne Fluorcarbone (PFC) hergestellt. 

Der Kinderrucksack Vaude Pecki 10 hat ein Fassungsvermögen von 10 Litern (damit passt alles Notwendige für den Kindergarten hinein) und verfügt über:

  • Regenhülle
  • sehr robustem, wasserdichten Boden
  • gepolsterter Rücken
  • Brustschnalle
  • kleine Sitzmatte
  • Seitentaschen für Trinkflaschen
  • kindgerechte Schnallen
  • robuster Henkel
  • Lupe
 

Preis bei Amazon: 35-40 Euro*

Der Rucksack “Waldfuchs” von Deuter

Deuter Waldfuchs Kinderrucksack

Der bekannte Rucksackhersteller Deuter hat den Kinderrucksack “Waldfuchs” gemeinsam mit dem Landesverband Wald- und Naturkindergärten in Bayern e.V. designt. Er ist jedoch nicht nur für die Natur, sondern auch mit Blick auf die Natur designt und ist nach dem strengen bluesign® Standard produziert.

Der “Waldfuchs” hat ebenfalls die 10 Liter Größe. Er hat außerdem

  • Nasswäschefach
  • robusten, wasserdichten Boden
  • gepolsterter Rücken
  • Brustschnalle
  • große Sitzmatte
  • Seitentaschen
  • kindgerechte Schnallen
  • robuster Henkel
  • schöne Stickerei

Preis bei Amazon: 35-40 Euro*

Mein Fazit: Welcher ist der bessere Kinderrucksack?

Es ist ein wirklich spannendes Kopf an Kopf Rennen! Beide Rucksäcke sind für die Herausforderungen im Wald bestens aufgestellt und erfüllen die wichtigsten Kriterien vollumfänglich.

Der Vaude Pecki 10 ist dem Waldfuchs in 3 Punkten voraus:
Er hat einen extrem robusten Boden. Er hat auch eine praktische Regenhülle. Zusätzlich ist eine Lupe mit dabei.

Der Deuter “Waldfuchs” macht jedoch das Rennen:
Das Sitzkissen ist viel größer und praktischer. Die Schnallen sind für kleine Kinderhände ein bisschen leichter zu öffnen. Der “Waldfuchs” hat auch eine sehr schöne Stickerei. Zusätzlich hat er ein praktisches Fach an der Front.

Mein erstes Waldkind habe ich mit dem Deuter “Waldfuchs” ausgestattet und bin nach wie vor komplett zufrieden. Auch mein zweites Waldkind wird einen Waldfuchs bekommen.

VAUDE Kinder Pecki 10 Kinderrucksäcke
  • Kinder Rucksack für Alltag,...
  • Perfekte Ausstattung für Kinder:...
  • Vielseitiger Kinderrucksack: Die...
  • Geräumige Fächeraufteilung:...
  • In vielen Farben erhältlich: Der...
deuter Waldfuchs Kindergartenrucksack (10 L)
  • Für Kinder ab 3 Jahren
  • Weich gepolsterter Rücken und...
  • Extra robuster Rucksack
  • Herausnehmbare Sitzmatte
  • Netzseitentaschen fassen jeweils...

Ich bin Kristin und Mama von drei echten Waldkindern.

Seit 2017 darf ich mich Waldkind-Mama nennen. Während mein großes Waldkind nun den Schritt in die Schule gemacht hat, tobt das mittlere, freche täglich durch den Wald. Und ein kleines Bald-Waldkind steht schon in den Startlöchern.
Über die Jahre habe ich viel aus der Waldkindergarten-Zeit gelernt und freue mich, Eltern und Interessierten Tipps und Tricks für diese wunderbare Lebensphase an die Hand zu geben. 

Die letzten Beiträge:

Wie finanziere ich diese Seite

Wie finanziere ich diese Seite? Auf dieser Seite erzähle ich dir Allerlei aus den letzten 6 Jahren im Waldkindergarten. Ich gebe dir Tipps und Tricks

Tipps für Jahreszeiten